Ausbildung an der BFS für Sozialpflege

Dauer: 2 Jahre

Beruf: Sozialbetreuer*in und Pflegefachhelfer*in

Mit deiner Ausbildung zum/r Sozialbetreuer*in /Pflegefachhelfer*in öffnen sich die Türen für viele Gesundheitsberufe. Pflegeprofis mit Herz werden dringend in vielen Einrichtungen gesucht und deine Chancen auf eine feste Anstellung nach der zweijährigen Ausbildung sind sehr hoch.

An unserer Berufsfachschule bieten wir dir eine schulische Berufsausbildung mit Praxiserfahrung. Du bist pro Woche vier Tage an der Schule und einen Tag in einer Einrichtung der Kranken-, Alten- oder Behindertenhilfe.

Zugangsvoraussetzungen für die Aufnahme sind ,neben dem Interesse an einem pflegerischen Beruf und der Arbeit mit Menschen, auch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein wichtig. Wir empfehlen dringend ein Vorpraktikum (Alten- oder Pflegeheim, Behindertenhilfe, Tagesstätte…) zur besseren beruflichen Orientierung. Weiterhin benötigen wir den Nachweis der beendeten Vollzeitschulplicht.

Neben Grundlagen der Pflege lernst du auch jede Menge über die Betreuung und Förderung von Senioren oder Menschen mit Behinderung und bist nach zwei Ausbildungsjahren staatlich geprüfte/r Sozialbetreuer*in und Pflegefachhelfer*in.

Klicke hier, wenn du noch mehr Infos und Details zur Ausbildung an der BFS für Sozialpflege möchtest!